Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
elektroartikel
 Striebel & John GmbH & Co. KG

Das Unternehmen ist der führende Hersteller von Energie-Verteilersysteme. Mit langjähriger Erfahren kann das Unternehmen Striebel & John im Bereich der Verteilersysteme vertrauen. Sie produziert Produkte für die Zukunft.

Zum Sortiment gehören Stromkreisverteiler, Kleinverteiler, Wand- und Zählerschranke, Stand- und Reihenschaltschränke. Die Produkte werden im privaten wie auch im gewerblichen Bereich eingesetzt.

Die Software ermöglicht es, komplexe Projekte der Energieverteilung leicht zu planen und zu realisieren.

ABB Stotz-Kontakt

Als Partner steht das Unternehmen ABB Stotz-Kontakt Striebel und John zur Seite und liefert alles, was für die tägliche Installationspraxis nötig ist. Der Zusammenschluss erfolgte, damit eine effiziente Planung und Installation im Elektrobereich gesichert ist.

Unternehmensphilosophie

Striebel & John sorgt für höchste Qualität durch die Ansprüche der Kundenbedürfnisse. Das steht bei der Firma stets im Vordergrund.

Die Zufriedenheit der Kunden und der Mitarbeiter wird durch das Qualitätsmanagement gewährleistet. Ebenfalls die Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen ist sehr wichtig. Darüber hinaus übernimmt die Firma Verantwortung für die natürlichen Lebensgrundlagen. Sie praktiziert ein Umweltmanagement, das auf den Standard der Umweltmanagementsysteme beruht.

Die Ziele des Arbeits- und Umweltschutzes richtet sich an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, in allen Bereichen der Firma.

Geschichte des Unternehmens


Am 01.11.1958 wurde das Unternehmen von Franz Striebel gegründet. Der Sitz der Firma war zu dieser Zeit in Sasbach.

Ein Jahr später lieferte die Firma fabrikfertige Stromkreisverteiler mit geschlossenem Putzkasten und herausnehmbaren Geräteträgern. Im Jahre 1963 wurde die Produktionsstätte um eine 400 qm großen Halle erweitert. Die Firma setzte alles in die Entwicklung der Elementklappe.  Die Zähler- und Verteilerschränke wurden im Jahr 1964 entwickelt.

Unumgänglich war die Erweiterung des Betriebes über die Landesgrenzen hinaus. 1966 entstand das wegweisende Normfeldprogramm. Im Jahre 1968 nahm die Firma erstmalig an der Messe in Hannover teil.

In den Folgejahren entwickelte die Firma weitere Technologien und ermöglichte dadurch den Aufbau weiterer Arbeitsstellen. 1992 wurde die Produktion um 2.500 qm mit einer flexiblen Fertigungseinrichtung erweitert. Bis heute ist die Firma kontinuierlich gewachsen.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl